23 Sep 2017    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   KneippgartenKneipps Lieblinge

"Mit jedem Schritt und Tritt, welchen wir in der Natur machen, begegnen wir immer wieder neuen Pflanzen, die für uns höchst nützlich und heilbringend sind"

Sebastian Kneipp

 

Thymian: Thymus vulgaris

 

Ist eine der wichtigsten Heilpflanzen bei Erkältungskrankheiten. Kneipp lobte sie als „vorzügliches Kräutlein“.




Lavendel: Lavendula augustifolia

 

Dem Lavendelduft sagt man nach, er läutere die Seele und kläre den Geist. Eine Pflanze ganz im Sinne der Kneippschen Ordnungstherapie.

 

 

 

Brennnessel: Urtica dioica

 

„Versteh doch die Sprache der Pflanzen, gerade die Verachtetsten, die am meisten Zertretenen, haben häufig die schönsten Kräfte in sich verborgen“. Sebastian. Kneipp

 

 

 

 

 

 

Baldrian: Valeriana officinalis

 

Der lateinische Name weist auf die Wirkung hin; „valero“, ich fühle mich wohl“.

 

 

 

 

 

 

Rosmarin: Rosmarinus officinalis

 

Arzneipflanze 2011

Sebastian Kneipp machte die kreislaufanregende Wirkung des Rosmarin bekannt. Er bevorzugte als Arzneiform den Rosmarinwein.

 

 

 

 

 

 

Salbei: Salvia officinalis

 

Salbei war das Desinfektionsmittel unserer Vorfahren. Noch heute wichtiger Bestandteil von Kräuterzahnpasten und Mundwässern.

 

 

 

 

 

 

Spitzwegerich: Plantago lanceolata

 

„ Wie mit Goldfäden näht der Wegerich klaffende Wunden zu“. Sebastian Kneipp

 

 

 

 

 

 

Pfefferminze: Mentha-piperita

 

Kneipp meinte, „ dass doch jede Hausfrau diesem wohledlen Kraut ein Eckchen im Garten anweisen möchte“.

 

 

 

 

 

 

Arnica: Arnica montana

 

„Arnica ist nicht mit Gold zu bezahlen“, lobte Sebastian Kneipp

 

 

 

 

 

 

Schafgarbe: Achillea millefolium

 

Die lindernde Wirkung bei Frauenleiden in der markanten Sprache der Volksmedizin. „Schafgarbe im Leib, tut wohl jedem Weib“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Engelwurz: Angelica archangelica

 

Kneipp bedauerte, dass die heilende Wirkung der Angelica zu wenig bekannt ist.

 

 

 

 

 

 

Wermut: Artemisia absinthium

 

Er gehört zu den bittersten Pflanzen der Heilkunde.

 

 

Auf den Spuren Kneipps, gibt es noch viele weitere Kräuter zu entdecken und natürlich auch zu genießen. Siehe auch Tipps & Termine

Weingut Bauer Heimersheim - Copyright © 2011 Impressum